KONTAKT

Claudia Michaelis   

Friedenstraße 13

76726 Germersheim                

Telefon 0 72 74 / 7 05 31 95                     

Mobil 01 73 / 9 76 95 26                     UID DE221954435

munaihealing@web.de

INSTAGRAM

Du möchtest, dass es Deinem Körper

so gut geht, wie Deiner Seele?

Dann besuche meine Partnerseite:

OMVitalZeit

   Agnihotra

Das heilige Feuer

 

„Lebendige Erde wird geflutet mit Prana.“

 

 

Diese ganz besondere Feuerzeremonie zum Sonnenaufgang und Sonnenuntergang setzt eine Kraft frei, die zuständig ist, für die göttliche Ordnung. Es ist eine Zeremonie, die seit Jahrtausenden in Indien praktiziert wird.

Während der Zeremonie vereinigt sich das auf- oder untergehende Licht der Sonne mit dem Licht des Feuers, und setzt einen Prana-Fluss frei, der sich in die Höhe, in die Tiefe und in die Breite ausdehnt und die gesamte Umgebung mit Licht auflädt, reinigt und kräftigt.

 

Man erfährt selbst die Verbindung mit dem höchsten Licht, das alles durchdringt und versorgt. Der eigene Pranafluss wird angeregt und die Lebensenergie erfährt in dieser Zeremonie eine Aufladung und Erneuerung. Man fühlt sich erfrischt und erneuert, bereit, einen neuen Tag zu beginnen, oder einen Tag abzuschließen.

 

Es geht darum, sich mit dem Allbewusstsein zu verbinden und der Allmacht einen Raum zu geben, zu wirken. Das heißt, bewusst zurück zu treten und dem geistigen Licht den Raum zu öffnen, so dass Heilung für Mutter Erde und all ihre Wesen geschehen kann.

 

 

Wenn Agnihotra durchgeführt wird

 

  • lösen sich energetische Belastungen durch Umweltverschmutzungen, Elektrosmog und Strahlungen werden stark reduziert

  • entsteht die Verbindung mit dem Einheitsbewusstsein

  • erhöht sich das Energieniveau

  • werden die Chakren harmonisiert

  • klären sich die Gedanken

  • wird eine energetische Schutzhülle um uns errichtet

  • werden wir mit unserer inneren Führung verbunden

  • lösen sich Spannungen im Gemüt, wie auch im Umfeld

 

Das heilige Feuer hat Tiefenwirkung auf allen Ebenen.

Abend des heiligen Feuers

Von Anbeginn der Zeit ist das Feuer ein mächtiges Symbol und wurde schon immer für wichtige Zeremonien genutzt. Es reinigt und überbringt die Botschaften an die Götter. Opfergaben wurden meist verbrannt, denn so konnte man sicher gehen, dass die Götter sie auch erhalten hatten. An diesem Abend tauchst Du ganz ein in die alte und vertraute, mystische Welt des heiligen Feuers. Lasse Dich reinigen und nutze die Kraft der Wiederauferstehung, wie der Phönix aus der Asche.

Termin:

29.5.2019, 19:30 Uhr (Der Abend, vor Christi Himmelfahrt. Die Reinigung vor der Auferstehung.)

 

Preis:

Pro Person: 30 €